Netzwerk Komplementärmedizin

Für die Realisierung von Projekten im Gesundheitswesen hat archid ein interdisziplinäres Netzwerk und Förderkreis mit Ärzten, Heilpraktikern, Therapeuthen sowie weiteren Fachleuten und Unterstützern gegründet, die sich der Verbindung der Schulmedizin mit ganzheitlichen Behandlungsansätzen, wie z.B. der westlichen und östlichen Naturheilkunde, Ayurveda, TCM und anthroposophischer Medizin verpflichtet fühlen.

Ziel ist die Etablierung von einem oder mehreren Kompetenzzentren für Komplementärmedizin, westliche und fernöstliche Naturheilkunde, Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitsbildung. archid leitet hier die Gründung und Entwicklung der geeigneten Trägerorganisation sowie die Finanzierungsplanung und das Fundraising für die bauliche Realisierung.

Für weitere Bauvorhaben mit dem Ziel der Gesundheitsförderung ist archid berated tätig.

Unsere Referenzen:

Anker e.V.
Ambacher Netzwerk Komplementärmedizin, Entwicklung u. Rekreation