Betreutes Wohnen für Jung + Alt

Das Wohnen in der Gemeinschaft bietet sowohl wirtschaftliche Synergieeffekte als auch menschliche Nähe und Begegnung. Daher kommt der achtsamen Gestaltung der Beziehung zwischen Gemeinschaftsflächen und Privatsphären hier eine besondere Bedeutung zu.

Menschen in besonderen Lebenslagen können moderne gemeinschaftsorientierte Wohnformen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erleichtern. So können zB “boardinghouses” Pendlern den Anschluss in einer fremden Stadt erleichtern oder das Wohnen in der Gemeinschaft kranke Menschen vor der Isolation bewahren.

Unsere Referenzen: